M

Makler
Eine Einzelperson oder Firma, die als Mittler agiert und Käufer und Verkäufer gegen Zahlung einer Gebühr oder Kommission zusammenbringt. Der Dealer“ dagegen steuert Kapital bei und nimmt eine Seite einer Position ein in der Hoffnung

Marge
Das geforderte Eigenkapital, das ein Anleger hinterlegen muss, um eine Position zu lombardieren.

Margin
Margin ist die Sicherheitsleistung, die ein Trader bei einem Trade hinterlegt als Sicherheit um seine Position zu halten. Die Hoehe der Margin bestimmt sein Leverage. Wenn ein Trader zum Beispiel 1.000 Euro Margin hinterlegt um einen 100.000 Euro Trade zu kontrollieren ist sein Leverage 100:1.

Marktmacher
Ein Händler, der regelmäßig sowohl Geld- als auch Briefkurse notiert und bereit ist, einen zweiseitigen Markt für jedes Finanzinstrument zu schaffen.

Marktrisiko
Risiko gegenüber Veränderungen der Marktkurse.