L

Länderrisiko
Risiko in Bezug auf grenzüberschreitende Transaktionen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf rechtliche und politische Bedingungen.

LIBOR
Der Londoner Interbanken-Angebotssatz. Banken verwenden den LIBOR, wenn sie von einer anderen Bank etwas leihen.

Liefergeschäft

Ein FX-Geschäft, bei dem beide Seiten eine tatsächliche Lieferung der gehandelten Währungen tätigen und empfangen.

Limit-Order
Ein Order mit Beschränkungen in Bezug auf den maximalen zu zahlenden oder den minimal zu erhaltenden Preis. Beispiel: wenn der aktuelle USD/YEN Kurs bei 102,00/05 liegt, würde ein Limit-Order zum Kauf von USD bei einem Preis von weniger als 102 liegen (d.h. 101,50)

Liquidation
Das Schließen einer bestehenden Position durch das Ausführen einer Glattstellungstransaktion.

Liquidität
Die Fähigkeit eines Marktes, große Transaktionen mit geringen bis zu keinen Auswirkungen auf die Kursstabilität zu akzeptieren.

Long-Position
Eine Position, die im Wert steigt, wenn Marktkurse steigen.